AKTUELLE RABATTSTUFE
Unser Kroni Mengenrabatt

Maispaket im 4-8 Blattstadium

Amalgerol Essence
Schützt vor wetter-, boden- und chemischem Stress es stärkt die Wurzeln und das Immunsystem. Bodenverdichtungen führen dazu, das Wasser nicht abfliesst, die Wurzeln sich nicht entwickeln können und somit wird die Pflanze im Wachstum gehindert. Dieser Stress wirkt sich während Tagen/Wochen nach und führt automatisch zu weniger Ertrag.

 Amalgerol Essence enthält:

  • Pflanzenhormone fördern das Wurzelwachstum
  • Organischer Kohlenstoff aktiviert das Bodenleben
  • Alginat verbessert die Wasserspeicherung
  • Antioxidantien neutralisieren Stressmoleküle
  • Aminosäuren reparieren aktiv Zellschäden
  • Kräuterextrakte stärken das Immunsystem
  • Organisches Kalium und Stickstoff als Nährstoff-Blattdüngung

Aufwandmenge:
Generell 3 Liter Amalgerol Essence pro Hektar mit mind. 250 Liter Wasser ausbringen

Amalgerol-EssencebU6uGfHz3CfZV
Powerphos

Für die optimale Pflanzenentwicklung und Ertragssicherheit braucht es Phosphor. Ein Mangel ist durch die rote Verfärbung an den älteren Blättern der jungen Pflanze erkennbar und tritt besonders bei nassen oder kalten Bedingungen auf. Die Phosphormoleküle bewegen sich nur sehr langsam im Boden und können von den Pflanzen nur ungenügend aufgenommen werden. Mittels Flüssigdünger Powerphos steht Phosphor zur Verfügung welcher von der Pflanze übers Blatt oder den Boden aufgenommen wird.

 Powerphos enthält:

  • 10 % Ammoniumstickstoff (138g/l)
  • 34 % Phosphat (469 g/l)

 Aufwandmenge im Mais:
5 Liter Powerphos pro Hektare im 4-8 Blatt Stadium (BBCH 14 – 18)

 Powerphos

Triovita

Bor, Zink und Mangan sind im Ackerbau unverzichtbare Spurenelemente, die bei der Befruchtung und Abreife der Kulturen wichtig sind, zudem haben diese einen Carrier-Effekt. Eine Bordüngung wirkt sich positiv auf die Kolbenentwicklung aus. Somit ist ein Mangel nicht an der grünen Pflanze erkennbar!

Ein Zinkmangel kann mit einem Magnesiummangel verwechselt werden und tritt häufig auf, wenn der Frühsommer über eine längere Zeit trocken ist. Ein Mangel lässt sich durch Aufhellungen links und rechts der Mittelrippe in der unteren Blatthälfte erkennen. Ein weiteres Zeichen, dass es sich um einen Zinkmangel handelt ist ein gestauchtes Wachstum (enge Blattabstände).

Blattaufhellungen und leicht eingerollte Blätter deuten auf einen Manganmangel hin. Besonders betroffen sind Standorte deren Böden schlecht durchlüftet sind.

 Triovita enthält:

  • 4.8 % Stickstoff (61 g/l)
  •  2.5 % Bor wasserlöslich (32g/l)
  •  1.6 % Mangan wasserlöslich (21 g/l)
  • 0.3 % Zink wasserlöslich (4 g/l)

Aufwandmenge:

Generell 2 Liter TRIOVITA pro Hektar (jeweils 1l/ha von Komponente 1 und 1 l/ha von Komponente 2) mit mind. 250 Liter Wasser ausbringen

Beim Mais im 4-8 Blatt Stadium (BBCH 14 – 18), bei Bedarf nach 10 Tagen wiederholen

 TriovitaE7oW1n44oWNIL

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
KRONI Amalgerol Essence KRONI Amalgerol Essence
12 kg Kanne
CHF 215.25 *
KRONI 938 PowerPhos KRONI 938 PowerPhos
Kanne à 30 lt
ab CHF 110.70 *
KRONI Triovita KRONI Triovita
2 Kannen à je 10kg
CHF 246.00 *